Immobilien | Europa

Um die schöne Königstochter Europa zu verführen, wählte Zeus in mythologischen Zeiten die Gestalt eines Stieres, ein gutes Omen für die europäischen Märkte.

Der europäische Binnenmarkt ist mit einer Wirtschaftsleistung von beinahe 14 Billionen Euro der größte der Welt. Dabei gibt es natürlich bedeutende regionale Unterschiede. Zu den wohlhabendsten Ländern in der EU gehören Deutschland und Österreich, hier finden Investoren im Bereich der Gewerbeimmobilien stabile Märkte, die Verlässlichkeit versprechen. Um eine vorbildliche Betreuung der von uns verwalteten Investments gewährleisten zu können, sind wir für unsere Kunden immer vor Ort.

Deutschland und Österreich betreuen wir von unserem Hauptsitz in München aus. Der Deutschland-Fonds 1 beinhaltet ein hochwertiges Bürogebäude im Technologie- und Businesspark Böblingen. Die wichtigste Kennzahl für Investoren ist dabei der Vermietungsstand, in Böblingen beträgt er 100 %. Hauptmieter ist die Hewlett Packard GmbH, die zwei Drittel der Fläche von 28.500 m2 belegt. Ebenfalls im High-Tech-Bereich angesiedelt ist das Objekt des Österreich-Fonds 5, das im 10. Wiener Bezirk beheimatet ist und komplett von der Technologiezentrale der BAWAG P.S.K. genutzt wird. Die 100 % Auslastung der 43.300 m2 großen Fläche mit 247 Tiefgaragenstellplätzen ist Dank vorzeitiger Verlängerung des Mietvertrages schon jetzt bis 2025 gesichert.

Wer ein Investment in einem ausgeprägten Wachstumsmarkt anstrebt, der sollte auch nach Zentraleuropa schauen. Der Zentraleuropa-Fonds 1, der ein Gebäudeensemble im historischen Zentrum von Prag zum Gegenstand hatte, brachte den Investoren vor Steuern eine jährliche Rendite von 28,9 %. In Polen und Tschechien sind wir mit eigenen Büros vertreten, so dass Investoren auch hier voll und ganz von unserer Markterfahrung profitieren können.

 

Bernd Rickels, Director Business Development bei EURAMCO
„In der Mitte von Europa sind die Märkte am stabilsten."
Bernd Rickels
Director Business Development

Bereits platzierte Fonds

Deutschland-Fonds 1


Fondsobjekt

Hochwertiges Bürogebäude im Technologie- und Businesspark Böblingen mit rund 28.500 m² Nutzfläche und 1.069 Kfz-Stellplätzen; fertiggestellt Ende 2001.

Vermietung

Hauptmieterin ist mit 73 % die Hewlett Packard GmbH. Der ursprünglich 10-jährige Mietvertrag wurde bis 2022 verlängert.
Vermietungsstand (Mai 2017): 100 %


Fondsgesellschaft SachsenFonds
Deutschland I GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 61 Mio. €
Emissionskapital 27 Mio. €
Emissionsjahr 2001
Rückfluss bisher 57,0 %
Nachschusspflicht ausgeschlossen

Österreich-Fonds 5


Fondsobjekt

Die aus zwei Bauteilen bestehende Technologiezentrale der BAWAG P.S.K. im 10. Wiener Bezirk „Favoriten“, mit einer Gesamtnutzfläche von 43.300 m² und 247 Tiefgaragen-Stellplätzen; fertiggestellt 2004.

Vermietung

Das Fondsobjekt ist zu 100 % an die BAWAG P.S.K. vermietet. Die Laufzeit des Mietvertrages wurde vorzeitig bis zum 30.09.2025 verlängert.


Fondsgesellschaft SachsenFonds
Österreich V GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 116,6 Mio. €
Emissionskapital 54 Mio. €
Emissionsjahr 2005
Rückfluss bisher 44,25 %
Nachschusspflicht ausgeschlossen

Zentraleuropa 1


Fondsobjekt

Gebäudeensemble „Slovanský dům“, das „Slawische Haus“, an der stark frequentierten Einkaufsstraße Na Príkope im historischen Zentrum von Prag; sechs Bauteile mit einer Gesamtnutzfläche von rund 20.700 m²; hochwertige Einzelhandels- und Büroflächen, Gastronomie, Multiplexkino, 16 Wohnungen und 124 Tiefgaragen-Stellplätze.

Verkauf und Ergebnis

Das Fondsobjekt wurde im Oktober 2006 nach einer Beteiligungsdauer von nicht einmal drei Jahren (34 Monate) verkauft. Inklusive der laufenden Ausschüttungen erzielten die Anleger einen Gesamterlös von 182,1 % (vor Steuern).


Fondsgesellschaft SachsenFonds
Zentraleuropa I GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 71,1 Mio. €
Emissionskapital 32 Mio. €
Emissionsjahr / Verkauf 2003 / 2006
Gesamtergebnis 182,1 % vor Steuern
(28,9 % p.a.)
EURAMCO Holding GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim
Telefon 089 45666-0
Telefax 089 45666-299