Erneuerbare Energien | Wind & Solar

Die Versorgung der Menschheit mit Sonnen- und Windenergie ist für einen recht beruhigenden Zeitraum von 5 Milliarden Jahren sichergestellt.

Erneuerbare Energien sind ein ganz wichtiger Fortschritt für unsere Umwelt, schließlich wird durch ihren Einsatz der CO2-Ausstoß deutlich reduziert. Sie machen aber auch unabhängiger von den Entwicklungen in den Krisenregionen dieser Welt, aus denen wir bislang einen nicht unerheblichen Teil unserer fossilen Brennstoffe beziehen. Im Rahmen der Energiewende wird die Umstellung von der Politik, auch mit Subventionen vorangetrieben. Und das mit Erfolg. Schon 2015 wurden deutlich über 30 % des Bruttostromverbrauchs mit Erneuerbarer Energie produziert. In den Bereichen Verkehr und Wärme waren es immerhin schon 13,2 %, die Tendenz ist überall deutlich steigend.

Bei der Stromerzeugung entfällt der größte Teil auf die Windenergie. Weil wir bereits frühzeitig die Chancen bei den Erneuerbaren Energien erkannt haben, wurde von uns schon 2001 der erste Windenergie-Fonds aufgelegt. Fondsobjekt ist der Windpark Altmark, der sich ca. 80 km westlich von Berlin befindet. Hier produzieren 20 Windkraftanlagen eine Gesamtleistung von 30 Megawatt, das reicht um den kompletten Jahresbedarf von 1200 Haushalten zu decken oder drei Wochen lang, das Oktoberfest in München, und damit das größte Volksfest der Welt, am Laufen zu halten.

Besonders sonnig sind die Aussichten für die Anleger auch im Bereich Solarenergie. Auch hier haben wir uns frühzeitig engagiert, so dass unsere Kunden bereits heute von einer langjährigen Expertise im Markt profitieren können. Der Freistaat Sachsen bietet unbeschattete und langfristig gesicherte Großflächen, auf denen die First Solar GmbH Solarparks mit einer Gesamtpeakleistung von 46 Megawattpeak errichtet hat. Die Solarparks „Rote Jahne“ und „Waldpolenz I, II und III“ befinden sich in direkter Umgebung von Leipzig. Sie sind die Fondsobjekte in unseren Solarenergie-Fonds.

Marion Hermatschweiler, Head of Legal Department bei EURAMCO
„Erneuerbare Energien ermöglichen auch bei Investitionen ein gesundes Wachstum.“
Marion Hermatschweiler
Head of Legal Department

Bereits platzierte Fonds

Solarenergie 1


Fondsobjekte

Zwei Solarparks auf flachen und unverschatteten, langfristig gesicherten Großflächen im Freistaat Sachsen mit Solarmodulen der First Solar GmbH und einer Gesamtpeakleistung von 30,09 MWp (Megawattpeak):

  • Solarpark Rote Jahne“ 
    nahe der Gemeinde Doberschütz, ca. 30 km nord-östlich von Leipzig
  • Solarpark Waldpolenz I“
    in der Nähe der Gemeinden Polenz und Leulitz, ca. 20 km östlich von Leipzig

Betriebsführer ist die juwi Solar GmbH, Mainz.


Fondsgesellschaft SachsenFonds Solar I GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 106,6 Mio. €
Emissionskapital 23,4 Mio. €
Emissionsjahr 2007
Rückfluss bisher 60,5 %
Nachschusspflicht ausgeschlossen

Solarenergie 3


Fondsobjekt

Solarpark „Waldpolenz III“,  der 3. Bauabschnitt des Solarparks „Waldpolenz“, mit Solarmodulen der First Solar GmbH und einer Gesamtpeakleistung von ca. 8,05 MWp (Megawattpeak).

Der Solarpark Waldpolenz befindet sich auf flachen und unverschatteten, langfristig gesicherten Großflächen im Freistaat Sachsen, ca. 20 km östlich von Leipzig, in der Nähe der Gemeinden Polenz und Leulitz.

Betriebsführer ist die juwi Solar GmbH, Mainz.


Fondsgesellschaft SachsenFonds Solar III GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 27,8 Mio. €
Emissionskapital 5,6 Mio. €
Emissionsjahr 2008
Rückfluss bisher 66,5 %
Nachschusspflicht ausgeschlossen

Windenergie 9


Fondsobjekt

Windpark Meyenburg, im Landkreis Prignitz, Brandenburg, mit 8 Windkraftanlagen des Typs Enercon E66/18.70-3 mit 98 m Nabenhöhe und 70 m Rotordurchmesser des Herstellers Enercon GmbH mit einer Gesamtnennleistung von 14,4 Megawatt.

Betriebsführer ist die Energiequelle GmbH, Kallinchen. Im Rahmen eines Partnerkonzepts erfolgen Instandhaltung und Wartung sowie die Gewährleistung für eine technische Verfügbarkeit der Windkraftanlagen von 97 % für 15 Jahre durch den Hersteller Enercon.


Fondsgesellschaft SachsenFonds Windpark IX GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 21,0 Mio. €
Emissionskapital 6,2 Mio. €
Emissionsjahr 2004
Rückfluss bisher 67,1 % zzgl. Steuereffekte
Nachschusspflicht ausgeschlossen
EURAMCO Holding GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim
Telefon 089 45666-0
Telefax 089 45666-299