Immobilien | Australien

Mit Australien geht es den europäischen Investoren, wie einst den großen Seefahrernationen: sie haben den 5. Kontinent erst spät für sich entdeckt.

Es ist gerade mal 10 Jahre her, da galt Australien unter europäischen Anleger noch als exotisch. Dabei hatte das Land mit seinem enormen Reichtum an Bodenschätzen, schon immer viel zu bieten. Die demografischen Rahmenbedingungen sind hervorragend, die im Vergleich zu Europa junge Bevölkerung wächst kontinuierlich. Dominiert wird die Wirtschaft vom Dienstleistungsbereich, dessen Anteil bei 60 – 65 % liegt. Der Immobilienmarkt zeichnet sich durch große Transparenz und Liquidität aus. Melbourne ist neben Sydney die wichtigste Metropole des Landes. Die Stadt gilt als eine der lebenswertesten der Welt. Hier haben viele internationale Unternehmen ihre Zentralen, der Bedarf an erstklassigen Gewerbeimmobilien ist entsprechend.

SachsenFonds legte 2006 den Australien-Fonds 1 auf, für das Immobilienobjekt „KPMG-House“ im Herzen von Melbourne. Die Nutzungsrechte wurden 2016 mit einem erfreulichen Ergebnis verkauft. Der Australien-Fonds 2 vereint gleich zwei attraktive Objekte in den Docklands, dem größten Stadtentwicklungsprojekt des Kontinents.

Der Australien-Fonds 3 beinhaltete drei „Class A“-Bürogebäude in der Küstenstadt Adelaide. Auch hier konnten sich die Gesellschafter bereits 2013 über ein lukratives Ausstiegsangebot freuen. Jetzt ist ein Fonds für private Investoren geplant, der Objekte an den spannendsten Standorten wie Sydney, Melbourne, Adelaide und Canberra beinhalten soll. Investiert wird dabei in fertige Bürogebäude mit mehreren Mietern. Über einen Zeitraum von 8 – 12 Jahren soll eine Zielrendite von 5 – 6 % pro Jahr erreicht werden.

Stefan Pfisterer, Geschäftsführer der EURAMCO Invest GmbH
„Die australische Wirtschaft wächst weiter, und das im 26. Jahr in Folge.“
Stefan Pfisterer
Geschäftsführer

BEREITS PLATZIERTE FONDS

Australien-Fonds 1


Fondsobjekt

Als „KPMG-House“ bekannte, erstklassige Büroimmobilie („Class A“) mit rund 43.100 m² Mietfläche und 350 Tiefgaragenstellplätzen in der Collins Street, einer der prestigeträchtigsten Lagen, im Stadtzentrum von Melbourne.

Verkauf und Ergebnis

Das Nutzungsrecht an der Fondsimmobilie wurde im Januar 2016 zu einem deutlich über dem gutachterlichen Wert liegenden Preis verkauft. Die Gesellschafter erzielen im Durchschnitt einen Gesamterlös von 117 % (nach australischen Steuern).
Anleger, die nur die spätere Kapitalerhöhung der Fondsgesellschaft gezeichnet hatten, erzielen sogar ein Gesamtergebnis von bis zu 163 % (entspricht 10 % p.a.).


Fondsgesellschaft SachsenFonds Australien I GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 258,6 Mio. AUD
Emissionskapital 94,9 Mio. AUD
Kapitalerhöhung 23,3 Mio. AUD zum 30.06.2010
Emissionsjahr / Verkauf 2006 / 2015
Gesamtergebnis 117 % bzw. 163 %
(1,9 % bzw. 10 % p.a.)

Australien-Fonds 2


Fondsobjekte

Zwei „Class A“-Büroimmobilien – „Port 1010″ und „Innovation Building“ – mit einer Mietfläche von insgesamt rund 21.000 m²  in den Docklands im Stadtzentrum von Melbourne, im größten Stadtentwicklungsprojekt des australischen Kontinents.

Vermietung

Hauptmieter ist der australische Staat mit 72 % der Fläche bis 2022
Vermietungsstand (Juni 2017): 100 %


Fondsgesellschaft SachsenFonds Australien II GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 82,6 Mio. AUD
Emissionskapital 30,5 Mio. AUD
Emissionsjahr 2007
Rückfluss bisher 39,0 %
Nachschusspflicht ausgeschlossen

Australien-Fonds 3


Fondsobjekte

Drei „Class A“-Bürogebäude in herausragender Lage im Stadtzentrum von Adelaide mit insgesamt rund 35.000 m² Mietfläche sowie ein Parkhaus mit 704 Stellplätzen.

Ausscheiden der Privatanleger

Die Privatanleger haben Ende 2013 das Angebot zum Ausscheiden aus der Gesellschaft zu 115 % der Kommanditeinlage angenommen. Der Gesamtrückfluss betrug 123,75 % der Kommanditeinlage in Australischen Dollar und führte zu einem Ergebnis von 5,9 % p.a vor Steuern. Durch Währungsgewinne erhöht sich für die in Euro kalkulierenden Anleger das Ergebnis auf 6 bis 7 % p.a.


Fondsgesellschaft SachsenFonds Australien III GmbH & Co. KG
Fondsvolumen 225,8 Mio. AUD
Emissionskapital 123 Mio. AUD
Emissionsjahr / Verkauf 2008 / 2013
Gesamtergebnis 123,75 % vor Steuern
(5,9 % p.a.)
EURAMCO Holding GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim
Telefon 089 45666-0
Telefax 089 45666-299