Sachwerte –
Vermögensbausteine mit Substanz

In einer Zeit lang anhaltender Niedrigzinsen ist es schwer geworden, ein Vermögen aufzubauen, Sachwertinvestments sind da eine Erfolg versprechende Alternative.

Besonders im Bereich der gewerblichen Immobilien und im Markt rund um die Erneuerbaren Energien lassen sich auch heute noch ansprechende Renditen erzielen. Damit auch Privatanleger in ambitionierte Projekte, wie zum Beispiel Büroimmobilien in Sydney, New York oder Wien investieren können, gibt es die Alternativen Investmentfonds (AIFs). Das sind gesetzlich regulierte und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BAFin) überwachte Kapitalanlagen in Sachwerte.

Viele Anleger bündeln ihr Kapital in einem AIF und können so am Erfolg von wegweisenden Immobilien oder Anlagen zur Erzeugung von Erneuerbaren Energien profitieren, die sonst nur Großinvestoren vorbehalten sind. Nur wenige Investoren auf der Welt wären in der Lage aus eigener Kraft z.B. ein modernes Bürogebäude in Manhattan zu erwerben.

Wenn sich aber viele zusammenschließen, hat man auch ohne ein exorbitantes Vermögen zu besitzen, die Chance am Erfolg zu partizipieren. Dabei sollte man sich aber klar darüber sein, dass das Engagement in so ein Projekt, oft über viele Jahre gehen kann, und das Kapital solange gebunden ist. Ausführliche Informationen zum Thema Sachwerte finden Sie beim Bundesverband bsi.

Schon in Kürze werden wir über einen neuen AIF berichten, der in australische Büroimmobilien investiert. Voraussichtlicher Beginn der Platzierung wird im 2. Halbjahr 2017 sein.

Ansprechpartner für private Investoren

Axel Münch

Publikums-AIF
EURAMCO Holding GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim
Telefon 089 45666-0
Telefax 089 45666-299